En poursuivant votre navigation, vous acceptez l'utilisation de cookies destinés à améliorer la performance de ce site et à vous proposer des services personnalisés. En savoir +

X
Websites der Gruppe Anmelden Eigenes Konto anlegen

Rundumbetreuung

Produkte mit höchsten technischen Standards, die alle Anforderungen der Energiewirtschaft erfüllen

Das Unternehmen Chauvin Arnoux Energy verfügt im Rahmen der Chauvin Arnoux Gruppe über ausgezeichnetes technologisches Know-how und bietet allen im Bereich Erzeugung, Transport und Verteilung von elektrischer Energie Tätigen seine Erfahrungen und eine umfassende Serie von genauen, zuverlässigen und beständigen Geräten und Lösungen. 

Für Atomkraftwerke, Wärme- oder Wasserkraftwerke, für Windkraft- oder Photovoltaikanlagen kann Chauvin Arnoux Energy jeglichen Bedarf an normgerechten Messgeräten, Zählern und Zubehör abdecken, die auch unter rauesten Umgebungsbedingungen einwandfrei funktionieren:

Steuerrelais
Messwandler
Analog- und Digitalanzeigen
Recorder
Messzentralen

Für Transport- und Verteilernetze, die ständig in Betrieb sind, gewartet und unterhalten werden müssen, bietet Chauvin Arnoux Energy die erforderlichen Hi-Tech-Geräte und -Systeme:

Messwandler
Tarifzähler
Niederspannungs-Stromwandler für die Tarifzählung
Messzentralen
Netzanalysatoren
Steuerrelais


Lastausgleich im Netz und Spannungsqualität

Die Verschiedenheit der Erzeugungsarten und die räumliche Trennung der Standorte zwingen die Netzbetreiber ständig, die gleichmäßige Netzauslastung und eine einwandfreie Spannungsqualität zu sichern. In vielen Fällen ist die Stromerzeugung heute kurzzeitig schwankend und lässt sich nicht steuern (Wind, Sonne), während die Stromnetze ursprünglich geplant waren, um die Energie in einer Richtung von einem zentralen Kraftwerk zu den Verbrauchern zu transportieren. Besonders die Einspeisung alternativer Energien erfordert heute einen Energietransport in beide Richtungen. Die Netzbetreiber müssen daher an möglichst vielen Punkten des Netzes Messsysteme installieren, um den Ausgleich zwischen Erzeugung und Verbrauch zu gewährleisten und um die Stabilität, die Zuverlässigkeit und die Qualität der Energieversorgung für alle Abnehmer zu sichern. 

Eine wirkliche Herausforderung für Chauvin Arnoux Energy im Rahmen der Chauvin Arnoux Gruppe. Sie ist in Zusammenarbeit mit den Netzbetreibern lösbar durch proaktives Management der elektrischen Netze. Gerade im Hinblick auf Netze mit unvorhersehbaren Energieaufteilungen liefert Chauvin Arnoux Energy zuverlässige und beständige Lösungen.

Sie vertrauen uns

Atomkraftwerke:
CNPE EDF (Frankreich)
GUANGDONG NPP (China)
LINGAO NPP (China)
KHNP (Südkorea)
KOEBERG NPP (Südafrika)

Transport & Verteilung:
RTE (Frankreich)
ERDF (Frankreich)
CIE (Elfenbeinküste)
EDELNOR (Peru)
EDESUR und TRANSENER (Argentinien)
EDL (Libanon)
ELECTRABEL (Belgien)
ENEL (Italien)
SEC (Saudi-Arabien)
NEK (Bulgarien)
ONE (Marokko)
PLN (Indonesien)
SONELGAZ (Algerien)
STEG (Tunesien)
SONABEL (Burkina Faso)
SENELEC (Senegal)
TNB (Malaysia)
UTE (Uruguay)

Die K3-Qualifizierung

centrale nucléaireEin Projekt mit hohem Anspruch

Um auf die erhöhten Sicherheitsanforderungen der Atomkraftwerksbetreiber einzugehen, hat Chauvin Arnoux Energy für diese Spitzenindustrie Produkte entwickelt, die die strengen Spezifikationen der französischen EDF für die K3-Qualifizierung erfüllen. 
Diese spezielle Qualifizierung der EDF verlangt für Geräte, die außerhalb des Schutzbehälters in Atomkraftwerken angeordnet sind, dass sie unter Erdbeben-Einwirkung genau so funktionieren wie unter normalen Umgebungsbedingungen. Diese Qualifizierung muss in besonders strengen Prüfungen für jedes Gerät nachgewiesen werden.

Chauvin Arnoux Energy-Produkte mit K3-Qualifizierung

• Messwandler T82
• Steuerrelais RE3000N und OK-B 184

Warum Stromwandler der Klasse 0,2s einbauen?

transformateur de courant tarifaireZu praktisch allen Messketten für die Energiezählung gehören Stromwandler. Die finanziellen Auswirkungen der Genauigkeit eines Stromwandlers können erheblich sein, daher ist es wichtig, den am besten geeigneten Stromwandler auszuwählen. 

Die richtige Genauigkeitsklasse, um kein Geld zu verlieren

Bei einem Verbrauch von 12 000 MWh pro Jahr und Kosten von 0,10 € pro kWh können folgende Summen auf dem Spiel stehen
• TC Klasse 1: ± 120 000 kWh ­– oder  ± 12 000 €
• TC Klasse 0,5: ± 60 000 kWh – oder  ± 6 000 €
• TC Klasse 0,2s: ± 2 400 kWh – oder  ± 2 400 €

(In dieser Berechnung sind die Genauigkeitsklasse des eigentlichen Messsystems und die Leitungsverluste der Verkabelung nicht berücksichtigt)

diagramme TC T&D